Literatur

Bücher, Artikel, Studien und wissenschaftliche Studien zum Thema Crowdfunding im Überblick

Bücher Ratgeber Studien Wissenschaftliche Arbeiten weitere Literatur eintragen

Bücher

Crowdfunding als kommunale Finanzierungsalternative
Kai Assenmacher (2017)
Das Buch beantwortet die Frage, ob Crowdfunding eine geeignete Möglichkeit ist, um kommunale Projekte zu finanzieren, und beschreibt den Ablauf einer solchen Kampagne. Nach einer kurzen Begriffseinführung werden die Akteure und Grundprinzipien sowie die wesentlichen Erfolgsfaktoren erläutert.(Klappentext)

Crowdfunding und Crowdinvesting: Neue Wege der Unternehmensfinanzierung für Startups und KMU plus Fallbeispiele
Paul Pöltner, Daniel Horak (2016)
Der erste Praxisleitfaden zum Thema Crowdfunding und Crowdinvesting Crowdfunding und Crowdinvesting ist ein junges Finanzierungsinstrument in Österreich. Das vorliegende Buch bietet als erster Praxisleitfaden zum Thema eine 360°-Betrachtung aus rechtlicher, steuerrechtlicher, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Sicht. (Klappentext)

Jahrbuch Crowdfunding 2015
Oliver Gajda, Frank Schwarz, Karim Serrar (2015)
Das „Jahrbuch Crowdfunding“ liefert einen Überblick über die hierzulande relevanten Plattformen, die Unternehmen für die Kapitalaufnahme nutzen können. Kapitalsuchende und Kapitalgeber erhalten eine Übersicht über Historie, Anforderungen und Konditionen der einzelnen Plattformen. (Klappentext) | zum Vorabdruck
Das Crowdfunding-Handbuch: Ideen gemeinsam finanzieren
Denis Bartelt, Ulrike Sterblich, Tino Kreßner, Anna Theil (2015)
Dieses Handbuch erklärt, welches grundlegend neue Potenzial in Crowdfunding steckt, wofür es sich eignet und vor allem: wie es funktioniert. Schritt für Schritt führt es durch die Vorbereitung und Umsetzung einer Crowdfunding-Kampagne, dazwischen berichten erfolgreiche Starter in Fallbeispielen von ihren eigenen Erfahrungen. (Klappentext) | zum Review
Wer braucht noch Banken?: Wie Start-Ups die Finanzwelt verändern
Prof. Dr. Ralf Beck (2015)
In seinem neuen Buch untersucht Prof. Ralf Beck die Fintech-Branche und stellt fest: Mit ihrer Hilfe können wir uns weitgehend unabhängig von Banken machen! Fast alle Dienstleistungen, die Banken traditionell anbieten, bekomme ich als Kunde mittlerweile auch von anderen Anbietern und oftmals schneller, besser und billiger. (Klappentext) | zum Review
Crowdfunding in Europe: State of the Art in Theory and Practice
Dennis Brüntje, Oliver Gajda (2015)
Crowdfunding is becoming an increasingly popular method to finance projects of every kind and scale. This contributed volume is one of the earliest books presenting scientific and research-based perspectives of crowdfunding, its development, and future. (Klappentext) | zum Review
DOK & CROWD. Dokumentarfilme finanzieren und verwerten
Paul Rieth (2015)
Durch Crowdfunding und Video-on-Demand erschließen sich Dokumentarfilmern ganz neue Möglichkeiten, Gelder auch unabhängig von Förder- und Fernsehanstalten zu akquirieren und Projekte ohne die Zustimmung von Gremien oder Fernsehredaktionen zu verwirklichen. (Klappentext)
Schwarmökonomie und Crowdfunding: Webbasierte Finanzierungssysteme im Rahmen realwirtschaftlicher Bedingungen
Elfriede Sixt (2014)
Das Buch informiert über die Chancen und Entwicklungen dieser neuen Finanzierungssysteme und beschäftigt sich kritisch mit ihrer Einbettung in die aktuellen realwirtschaftlichen Rahmenbedingungen. (Klappentext)
Startup-Crowdfunding und Crowdinvesting: Ein Guide für Gründer: Mit Kapital aus der Crowd junge Unternehmen online finanzieren
Jakob Carstens und Dana Schramm (2014)
Dieses Buch beantwortet all die Fragen, mit denen Startups und Gründer konfrontiert sind, wenn es um die Beschaffung von Kapital auf einer Crowdfunding-Plattform geht: Wie präsentiere ich meine Idee am besten und wie schaffe ich es, die Crowd in kürzester Zeit vom Markterfolg meines Unternehmens zu überzeugen? (Klappentext)
beckCrowdinvesting – Die Investition der Vielen
Beck, Ralf (2014, 3. Aufl.)
Das Thema Crowdinvesting gilt momentan als Megatrend. Was für Möglichkeiten gibt es? Wo lauern Risiken? Mit welchen Tricks macht man sich das Leben leichter? Das erste und bisher einzige umfassende Buch zu diesem Thema erscheint hiermit in dritter, deutlich erweiterter und überarbeiteter Auflage. (Klappentext)
Crowdfunding: Grundlagen und Strategien für Kapitalsuchende und Geldgeberorthweil
Orthwein, Ilona (2014)
Allgemein verständlich und mit vielen praktischen Beispielen erläutert die Autorin vor ihrem Hintergrund als Finanzierungsexpertin und Unternehmensberaterin wichtige Zusammenhänge, unterscheidet die unterschiedlichen Fundingmodelle und gibt Tipps für Kapitalsuchende und Geldgeber. (Klappentext)

erfcfErfolgreiches Crowdfunding als alternative Finanzierungsmethode in Bibliotheken: Ein Kriterienkatalog
Schneider, Raphaela (2014)
Die Realisierung von außergewöhnlichen Bibliotheksprojekten scheitert häufig am fehlenden Finanzierungszuspruch der Träger. In diesem Buch wird die Eignung von Crowdfunding für Bibliotheksprojekte untersucht und ein entsprechender Kriterienkatalog für Bibliotheken erstellt. (Klappentext)

Crowdinvesting Schwarmfinanzierung: Handbuch für Gründerkletzsch
Kletzsch, Matthias (2013)
In diesem Handbuch finden Sie in kompakter Form die Übersicht und einzeln beschrieben die deutschen Plattformen und wie Sie auf diesen Plattformen begeisterte Geldgeber gewinnen. Profunde Anleitungen, Checklisten und zahlreiche Quellen geben Hilfestellung für die richtige Vorgehensweise. (Klappentext)

warnerKrautfunding: Deutschland entdeckt die Dankeschön-Ökonomie
Warner, Ansgar (2012) 
Der Autor Ansgar Warner (Jahrgang 1971) ist Chefredakteur und Herausgeber von E-Book-News, dem Online-Magazin rund um das Thema Elektronisches Lesen. Als Journalist wie als Literatur- und Kulturwissenschaftler war er immer schon an der Nahtstelle zwischen alten & neuen Medien unterwegs. (Klappentext)

Ratgeber

crowdfundingkompassCrowdfunding für OPL-Projekte nutzen. Finanzierung, Marketing, Social Networking
Ilona Munique (2015) – Berufsverband Information Bibliothek, Kommission für One-Person-Librarians
Checklisten Crowdfunding für Bibliotheken

crowdfundingkompassDer Crowdfunding Kompass: Orientierungs-Geber von crowdfunding.de
crowdfunding.de (2014)
Der Crowdfunding Kompass stellt den Kosmos der unterschiedlichen Crowdfunding Ausrichtungen übersichtlich dar. Das Modell macht deutlich, dass eine isolierte Betrachtung der einzelnen Crowdfunding Ausprägungen dem Thema nicht gerecht wird, da so wichtige Schnittmengen und Mischmodelle vernachlässigt werden. Das Modell basiert auf der Ausgangsfrage, was die Crowd dazu bewegt sich finanziell an einem Crowdfunding Projekt zu beteiligen.

Ratgeber Crowdfunding und Steuern
Elfriede Sixt, Dr. Petra Eckl, Dominik Berka (2014) – German Crowdfunding Network
Die steuerliche Behandlung im Donation-Based-, Reward-Based-, Equity-Based- und Lending-Based-Crowdfunding im deutschen und österreichischen Rechtsrahmen. Herausgegeben vom German Crowdfunding Network.

binderRatgeber Crowdfunding und Steuern
Walter F. W. Binder(2014) – IWAB GmbH & Co. KG
Crowdfunding und Steuern sind ein unvermeidliches Thema, denn Steuern werden für Jeden, der ein Projekt über Crowdfunding finanzieren möchte, über Kurz, oder Lang eine zu lösende Aufgabe. Für alle Interessierten daher dieser kleine Ratgeber von dem bekannten Autor Walter F.W. Binder. Keine Abhandlung für Fachleute, sondern ein Leitfaden mit Beispielen für alle Ratsuchenden. (Klappentext)

Studien

Crowdfunding Barometer 2016
crowdfunding.de (2016)
Das „Crowdfunding Barometer“ von crowdfunding.de misst den Bekanntheits- und Beteiligungsgrad von Crowdfunding in Deutschland.

Unternehmensgründungen und Crowdinvesting
Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn (2015)
Die Wissenschaftler haben 163 Finanzierungsrunden von 145 Unternehmen, die zwischen 2011 und 2014 gestartet wurden, über einen Zeitraum von 41 Monaten analysiert.

SYRACOM Trendstudie Crowdfunding 2015
SYRACOM AG (2015)
Crowdfunding – Geschäftsmodelle und ihre Auswirkungen auf Finanzdienstleister in Deutschland

Crowdfunding und Crowdsourcing: Potenzial für den österreichischen Innovationsstandort
Willfort, Mayr, Weber (2015) – innovation service network
ISN erstellte für den Rat für Forschung und Technologieentwicklung eine umfassende Crowdsourcing & Crowdfunding Studie für den Standort Österreich.

Crowdfunding Umfrage: Bekanntheit & Beteiligung 2015
crowdfunding.de (2015)
Umfrage von crowdfunding.de zur Crowdfunding Bekanntheit und Beteiligung in Deutschland.

Moving Mainstream – The European Alternative Finance Benchmarking Report
Zhang, Z., Wardrop, R., Rau, P.R. and Gray, M. (2015), Cambridge – EY
Studie der University of Cambridge und EY die Daten von 255 europäischen Crowdfunding Plattformen erfasst hat.

Zukunftsperspektiven im Crowdinvesting – Eine Analyse der Entwicklung in Deutschland zwischen 2011 und 2014
EFNW GmbH – ein An-Institut der Universität Oldenburg (2014)
„Mit unserer aktuellen Studie zum Thema möchten wir einen Beitrag zum besseren Verständnis des Phänomens Crowdinvesting leisten und Impulse für die Debatte um notwendigen Formen der Regulierung, aber auch für die Weiterentwicklungen dieser innovativen und potenzialreichen Finanzierungsform, liefern.“ (Auszug)

htchur
Das richtige Timing beim Crowdfunding. Eine explorative Studie zu Projekten auf 100-days.net
Michael Beier & Kerstin Wagner(2014) – Discussion Papers on Economics and Entrepreneurial Management, 2/2014. Chur.
„Unsere Ergebnisse stellen wichtige Orientierungspunkte für Projektinitiatoren dar, um die eigenen Ressourcen über die Laufzeit ihrer Crowdfunding-Kampagnen hinweg effizient und effektiv einzusetzen bzw. um die Erfolgschancen der Kampagnen zu steigern.“ (Auszug)

worldbankCrowdfunding’s Potential for the Developing World
World Bank (2013) – infoDev, Finance and Private Sector Development Department, Washington DC.
„This research is also demonstrating the important role that academia must play in building deeper, more robust bodies of knowledge in this arena. Major research institutions and other multilateral development banks can use this infoDev report as a platform for additional research in this exciting new nexus of finance, technology, and entrepreneurship.“ (Auszug)

Crowdfunding: An alternative source of funding with potentiadbresearchl
Deutsche Bank AG (2013) – DB Research
Kurzer Report der Deutschen Bank zum Thema Crowdfunding: Marktentwicklung und Einschätzung der zukünftigen Entwicklung.

ecbiCrowdfunding for Climate Change: A new source of finance for climate action at the local level?
Konrad von Ritter and Diann Black-Layne (2013) – European Capacity Building Initiative
„The urban and rural poor in developing countries, the so-called ‘Base of the Pyramid’ (BoP), will play a crucial role in a successful transformation towards a low carbon and climate resilient development paradigm. In this policy brief, we focus on the role microfinance and crowdfunding can play to support climate action at the BoP.“ (Auszug)

industryreportCrowdfunding Industry Report 2012: Market Trends, Composition and Crowdfunding Platforms
Crowdsourcing.org (2012)
„This abridged report is compiled from data included in our complete Crowdfunding Industry Report which provides an in-depth analysis of crowdfunding market trends and composition, and an overview of Crowdfunding Platforms (CFPs) that explains their functionality and the different models at play.“ (Auszug)

bafinCrowdfunding im Licht des Aufsichtsrechts
Begner, Jörg (2012) – BaFin Journal
Der Artikel der BaFin erklärt, was Plattformbetreiber und Anbieter beim Thema Crowdfunding aus Sicht des Aufsichtsrechts beachten müssen.

Wissenschaftliche Arbeiten

Crosetto RegnerCrowdfunding: Determinants of success and funding dynamics
Crosetto, P. and Regner, T. (2014) – Jena Economic Research Papers
We received individual-level data from Startnext, the biggest crowdfunding platform in Germany, enabling us to investigate funding dynamics, explore pledgers‘ motivations and analyze projects‘ success determinants.

harzerErfolgsfaktoren im Crowdfunding
Harzer, Andrea (2013) – Univ.-Verl. Ilmenau, Menschen – Märkte – Medien – Management : Schriftenreihe ; 7,  173 S.
Ziel der vorliegenden Studie ist es, Faktoren für den erfolgreichen Abschluss eines kulturellen und kreativen Crowdfunding-Projektes zu identifizieren und diese anhand qualitativer und quantitativer Untersuchungen zu belegen.

hhlCrowdinvesting as a Financing Instrument for Startups in Germany: A Critical Platform Analysis
Hagedorn A., Pinkwart A. (2013) – HHL Working Paper No. 120.
In the working paper we examine crowdinvesting as a new way to finance new ventures, which helps to close the early stage equity gap. This way of financing start-ups leaves us some questions: Is crowdinvesting able to finance new ventures in a sustainable way? Which risks and chances come along with it?

paperA Conceptualized Investment Model of Crowdfunding, in: Venture Capital
Tomczak, A.; Brem, A. (2013) – An International Journal of Entrepreneurial Finance, Vol. 15, Issue 4, 2013, p. 335-359.
This article takes a view on whether crowdfunding is a replacement or an addition to traditional seed capital sources in the early stages of a new venture.

popCrowdfunding meets Music 2012
Fruner, S., Oldendorf, A., Pentschev, M., Speck, M., Zhang, Z. (2012) – Popakademie Baden-Württenberg
Ziel dieses Projektes war es, einen Überblick über die aktuelle Rolle von Crowdfunding speziell im Musikbereich zu erarbeiten.

gerberCrowdfunding: Why People are Motivated to Participate
Gerber E., Hui, J., and Kuo, P. (2012) – Northwestern University, Segal Design Institute, Technical Report No. 2.
In this paper, we report preliminary findings from a qualitative exploratory study of creators and funders on three popular crowdfunding platforms.

paperCrowdfunding: transforming customers into investors through innovative service platforms
Ordanini, A., Miceli, L., Pizzetti, M., and Parasuraman, A. (2011) – Journal of Service Management (22:4), March, pp. 443–470

agrawelFriends, Family, and the Flat World
Agrawal, A., Catalini, C., Goldfarb, A. (2011) – The Geography of Crowdfunding, University of Toronto
We examine a crowdfunding setting that connects artist-entrepreneurs with investors over the internet for financing musical projects. T

A Snapshot on Crowdfundinghemer1
Hemer, J. (2011) – Working Papers Firms and Regions. No. R2/2011. Karlsruhe: Fraunhofer ISI
This article addresses crowdfunding, a relatively new form of informal financing of projects and ventures. It describes its principle characteristics and the range of players in this market. The different business models of crowdfunding intermediaries are explored
and illustrated.

hemer2Crowdfunding und andere Formen informeller Mikrofinanzierung in der Projekt- und Innovationsfinanzierung
Hemer, J.; Schneider, U.; Dornbusch, F.; Frey, S. (2011) – Stuttgart: Fraunhofer Verlag.
Der Bericht beschreibt die unterschiedlichen Ausprägungen von Crowdfunding, klassifiziert sie und diskutiert dessen Chancen, Risiken und Relevanz für seine wichtigsten Einsatzfelder (kreative oder soziale Projekte, innovative Unternehmensgründungen, Technologie- und Forschungsprojekte).

harmsWhat Drives Motivation to Participate Financially in a Crowdfunding Community?
Harms, Michel (2007) – Vrije University Amsterdam
This thesis aims to analyse consumers’ motivation to contribute financially to a project that wants to create something new… This research contributes to theory as it merges three different research fields creating a unique perspective to deal with this question: it combines relevant aspects from consumer behaviour, behavioural finance and social psychology.

Über http://www.ssrn.com/ kann gut zu wissenschaftlichen Arbeiten zum Thema Crowdfunding gesucht werden.

Weitere Literatur melden

Literatur melden