Die einzelnen Beteiligungsmöglichkeiten haben unterschiedliche Laufzeiten bzw. eine Mindestbeteiligungsdauer. Nach Ablauf der Mindestbeteiligungsdauer kann die Beteiligung vom Anleger und vom Startup gekündigt werden. Geschieht dies nicht, so läuft die Beteiligung weiter und der Anleger ist weiter am Gewinn und einem möglichen Exit-Erlös beteiligt.