Im Oktober haben über 50 Leserinnen und Leser an unserem Crowdinvesting-Quiz teilgenommen. Der Großteil der Teilnehmer lag bei fast allen Fragen richtig.

Nur bei Frage 10 lag die Mehrheit der Befragten falsch. Richtig ist: „Investoren, die bis zu 10.000 Euro investieren möchten, müssen per Selbstauskunft nachweisen, dass sie über ein freies Vermögen von mindestens 100.000 Euro verfügen oder höchstens das Doppelte ihres monatlichen Nettoeinkommens investieren“ (Robert Michels in Gastbeitrag zum Kleinanlegerschutzgesetz).

Die Ticketgewinner für das Symposiums „Sachwert digital“ wurden per Mail benachrichtigt.

Auswertung der Antworten 

%-Anteil entspricht dem Anteil der abgegebenen Antworten. Die richtigen Antworten sind grün markiert.