Mit einem Big-Data Algorithmus will „Predictify“ das Erfolgsgeheimnis von Crowdfunding-Kampagnen entschlüsseln. So soll Projektstartern bei ihren Kickstarter-Kampagnen geholfen werden.

Die Analyse basiert auf mehr als 100.000 gecrawlten Kickstarter-Datensätzen. Nach Angaben von Predictify kann der Algorithmus mit einer Genauigkeit von über 90 Prozent die Erfolgswahrscheinlichkeit für jedes beliebige Projekt auf Kickstarter voraussagen. Zusätzlich erhält jeder Nutzer konkrete Verbesserungsvorschläge für die eigene Kampagne. Dabei hat der Nutzer die Wahl zwischen einer kostenfreien Basis-Analyse und kostenpflichtigen Premium-Analysen (ab 19,00 USD).

Hinter dem Angebot steht die Table of Visions GmbH, ein deutscher Anbieter für crowd-basierte Software-Lösungen.

David P. Heberling (Geschäftsführer Table of Visions) kommentiert: „Mit der Gründung unserer Research Unit und ‚Predictify‘ möchten wir Projektgründern dabei helfen, ihr Finanzierungsziel zu erreichen und damit ihre Ideen und Projekte zu verwirklichen.“

Lukas Grömer (Data-Scientist Specialist Predictiy) kommentiert: „Lediglich 30 Prozent der Crowdfunding-Kampagnen sind erfolgreich und oft scheitern die Projekte an einfachen Fehlern. Mit Optimierungen, die jeder Projektgründer selbst in der Hand hat, wie beispielsweise Anzahl der Perks oder Textveränderungen, kann jeder Projekt-Gründer selbst zum Erfolg beitragen.“

Zur Webseite: https://predictify.co