1,6 Milliarden Euro ist das Ziel des kürzlich bei Indiegogo gestarteten Projekts, mit dem ein Rettungspaket für Griechenland finanziert werden soll. Beachtliche 200.000 Euro sind schon zusammengekommen. Als Gegenleistungen gibt es z.B. eine Postkarte des griechischen Premierminister Tsipras oder eine Flasche Ouzo.

Das ganze klingt natürlich erstmal ziemlich utopisch und nach einem Spaßprojekt. Unrealistisch ist es aber nicht, dass die Crowd schafft, was die Politik nicht schafft. Denn bei 507 Mio. Menschen in der EU sind nur knapp 3 Euro pro Kopf nötig, damit das Crowdfunding Projekt zum Erfolg wird.

https://www.indiegogo.com/projects/greek-bailout-fund#/story