Plattform Profil: Xavin

Xavin

Modell: Crowdinvesting
Fokus: Vereine (Sport, Kultur etc.)
Länderfokus: Deutschland
Gründungsjahr: 2017
Standort: Stuttgart
Website: www.xavin.eu

Xavin ist eine Crowdinvesting-Plattform für Vereine. Sie bietet Vereinen eine Plattform, um ihre Projekte den Vereinsmitgliedern und -freunden vorzustellen. Diese können den Verein mit einem Darlehen bei der Finanzierung unterstützen und erhalten dafür nicht nur eine Verzinsung des eingesetzten Kapitals, sondern auch eine emotionale Rendite.

Beschreibung

Die Plattform ermöglicht es Vereinen, größere Investitionsvorhaben schnell und unkompliziert zu finanzieren. Dabei hat sich Xavin auf Infrastrukturprojekte spezialisiert. Bei den Anlegern fokussiert sich die Plattform auf Unterstützer und Fans des Vereins, die einen emotionalen und/oder regionalen Mehrwert in den Projekten sehen. Die finanzierten Maßnahmen sind in der Regel gut planbar, da sie eine geringe Komplexität aufweisen und in der Vergangenheit schon häufig realisiert wurden (zum Beispiel Seminarräume bauen oder einen Kunstrasen verlegen).

Management-Team

Xavin wurde gegründet von Tobias Ungerer und von der Landesbank Baden-Württemberg unterstützt. Mit an Bord sind Nina Gladen als Crowd-Spezialistin, die u.a. auch verantwortlich ist für die BW Crowd der BW Bank sowie Jürgen Zinnecker und Jörg Arnold, beide von der LBBW.

Investment-Details

Mindestinvestk.A.
(Mindest)-Laufzeit6 Monate - 5 Jahre
Art der Beteiligung-
Gewinn-KomponentenFester Zins
Kosten für Unternehmen4% Vermittlungsgebühr | 0,9% Verwaltungsgebühr p.a.
Kosten für Crowdinvestorkeine
Mögliche Funding-Volumenk.A.
Laufzeit Fundingphase4-6 Wochen
SprachenDeutsch
Featuresemotional, regional, sinnhaft, Vereine unterstützen

Kontakt

Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit | Korrekturen übermitteln