Das Crowdfunding Barometer des Informationsportals crowdfunding.de gibt Aufschluss über den Bekanntheitsgrad von Crowdfunding in Deutschland.

Dazu wurden 1.000 Menschen (Deutschland online-repräsentativ ab 18 Jahren) befragt, ob sie schon von Crowdfunding gehört haben, wissen was es ist und ob sie sich schon mal finanziell bei einem Projekt engagiert haben.

Das Crowdfunding Barometer 2016 zeigt, dass die Bekanntheit von Crowdfunding gegenüber dem Vorjahr, als die Umfrage erstmals durchgeführt wurde, deutlich zugenommen hat. Knapp zwei Drittel (65,1%) der Befragten hat schon von Crowdfunding gehört. Im Jahr zuvor lag der Wert bei knapp über der Hälfte der Befragten (51,8%).

Die Umfrage zeigt weiterhin, wie stark Crowdfunding bei den jüngeren Generationen angekommen ist. Der Crowdfunding-Bekanntheitsgrad der unter 30-Jährigen ist überdurchschnittlich hoch. Jeder Fünfte in der Altersklasse hat sich bereits an einem Crowdfunding-Projekt finanziell beteiligt.

Die Umfrage hat ergeben:
– Gestiegener Crowdfunding-Bekanntheitsgrad gegenüber 2015
– 65,1% haben schon von Crowdfunding gehört
– 31,8% gaben an zu wissen, wobei es beim Crowdfunding handelt
– 9,0% haben sich schon mal finanziell bei einem Crowdfunding-Projekt engagiert

Überdurchschnittliche Bekanntheit von Crowdfunding bei…
… den männlichen Befragten
… den unter 40-Jährigen
… Befragten in den höheren Einkommensklassen
… Befragten mit höherem Bildungsniveau

Download: Crowdfunding Barometer 2016

Infografik
Crowdfunding_Barometer_2016_Infografik