Magazin
Innovationen und Markteinführung

Bekannte Marken, die Crowdfunding für neue Produkte nutzen

Nicht nur Startups, auch etablierte Unternehmen nutzen mittlerweile Crowdfunding zum Test und zum Launch von neuen Produkten. Eine Übersicht bisheriger Kampagnen von bekannten Marken.
Von Redaktion am 05. September 2019

Crowdfunding ist insbesondere als alternative Finanzierung für Projektstarter ohne ausreichend finanzielle Mittel bekannt. Immer häufiger sieht man aber auch etablierte Firmen, die ein Crowdfunding nutzen, um ihre Neuproduktideen zu testen und in den Markt zu bringen.

Es stellt sich die Frage, warum Firmen, die über breite Distribution, hohe Markenbekanntheit und ausreichend finanzielle Ressourcen verfügen, ein Crowdfunding durchführen.

Vorteile von produktbezogenem Crowdfunding

Eine Crowdfinanzierung kann aus Marketing-, Finanz- und Vertriebsaspekten interessante Mehrwerte bieten. Diese Vorteile können auch für etablierte Firmen gelten.

Validierung aus der echten Welt
Bei einem Crowdfunding committet sich die Crowd finanziell zu einer Idee. Die Kaufbereitschaft einer Zielgruppe also wird nicht – wie bei der klassischen Marktforschung – hypothetisch abgefragt, sondern tatsächlich auf die Probe gestellt. Damit dürfte ein Crowdfunding deutlich aussagekräftigere Erkenntnisse zur Marktakzeptanz und zum Marktpotential liefern, als dies eine in einer Laborsituation durchgeführte Marktforschung leisten kann. Neben der grundsätzlichen Kaufbereitschaft lassen sich auch handfeste Erkenntnisse zu bevorzugten Produktkonfigurationen und dem optimalen Pricing ziehen.

Dialog mit der Crowd
Viele Firmen vertreiben ihre Produkte nicht direkt an Endverbraucher, sondern über Zwischenhändler. Crowdfunding-Plattformen bieten Herstellern die Möglichkeit produktbezogen mit der Crowd in den Dialog zu gehen.

Zugang zur “Community of Innovators”
Die großen Plattformen verfügen häufig über eine innovations-affine Crowd. Diese „Early-Adopter“ können für die etablierten Unternehmen eine interessante Zielgruppe darstellen. Es bietet sich die Chance gezielt Feedback zum Produkt einzuholen.

Testumgebung für Intrapreneure
Produktideen können durch ein Crowdfunding verhältnismäßig günstig getestet werden. Es wird nicht gleich im großen Stil in Produktionsanlagen, Kommunikation oder Distribution investiert. In Zeiten, in denen viele Firmen agiler und innovativer werden wollen, bietet ein Crowdfunding eine dynamische Testumgebung für Unternehmer im Unternehmen (Intrapreneure).

Internationale Crowd
International aufgestellte Plattformen wie Kickstarter und Indiegogo haben Nutzer in vielen verschiedenen Ländern. Firmen, die über diese Plattformen gehen, haben die Chance Menschen in noch nicht erschlossenen Märkten zu erreichen.

wdt_IDMarke / UnternehmenProduktErgebnisJahrPlattform
1

Philips PicoPix Max Mini: Full HD Projektor

1,7 Mio. € von 4.037 Menschen (läuft noch)2019Indiegogo
2

Canon IVY REC: Klippbare Outdoor Kamera

522 Perks2019Indiegogo
3

LEGO FORMA: Spielzeug für Erwachsene

6.673 Perks2018


Indiegogo
4

The Heated Razor: Rasierer mit Heizfunktion

1.562 Perks2018Indiegogo
5

The Drift W1: E-Skate-Schuhe

1,0 Mio. € von 2.318 Menschen2018Indiegogo
6

Reon Pocket: Klimaanlage für Kleidungsstücke

0,6 Mio. € von 4.200 Menschen2018First Flight (Sony)
7

Rolleiflex™: Instant Kamera

0,3 Mio. € von 671 Menschen2018Kickstarter
8

Valser von Coca-Cola: Wasser aus den Schweizer Alpen

9.762 € von 193 Menschen2018Indiegogo
9

ZIPPELIN: Aufblasbare Reisetasche

0,5 Mio. € von 1.071 Menschen2017Kickstarter
10

Noise-masking sleepbuds: Ohrstöpsel zum Schlafen

0,4 Mio. € von 2.930 Menschen2017Indiegogo
Artikel teilen

Zum Artikel

Autor
Redaktion
Datum
05. September 2019
Themen
Innovation

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Infos zum Datenschutz.