Literatur

Crowdfunding als kommunale Finanzierungsalternative

Crowdfunding als Möglichkeit kommunaler Projektfinanzierung.
ThemaStadt/Regionalentwicklung
VeröffentlichungBuch
Jahr2017
AutorKai Assenmacher
ModellRendite (Crowdlending), Spenden , Vorverkauf

Inhalt

Das Buch beantwortet die Frage, ob Crowdfunding eine geeignete Möglichkeit ist, um kommunale Projekte zu finanzieren, und beschreibt den Ablauf einer solchen Kampagne. Nach einer kurzen Begriffseinführung werden die Akteure und Grundprinzipien sowie die wesentlichen Erfolgsfaktoren erläutert. (Klappentext)

Details

Erschienen beiSpringer Fachmedien Wiesbaden
Sprachedeutsch
ISBN978-3-658-17152-0

Zur Veröffentlichung

Newsletter


MEDIENPARTNER

Weitere Artikel

Über das Pischen nach "Dummen", die Untiefen des Online-Marketings und mögliche Entwicklungsszenarien

Wohin steuert der Crowdinvesting-Markt?

Erfolgsfaktoren

Crowdfunding für NGOs

Warum Nachhaltigkeit und Crowdfunding so gut zusammenpassen

Bericht vom 5. CrowdCamp des European Crowdfunding Network