Magazin
Ergebnisse und Ausblick

crowdfunding.de Feedback 2016

Anfang Oktober haben wir die Leserinnen und Leser von crowdfunding.de um Feedback gebeten, um unser Informationsangebot weiter verbessern zu können.125 Menschen haben eine Rückmeldung gegeben. Dankeschön!
Von Redaktion am 02. November 2016

Im Folgenden ein Überblick über die Umfrageergebnisse und ein Ausblick darauf, inwieweit wir das Feedback für die Weiterentwicklung von crowdfunding.de nutzen wollen.

Allgemeines Feedback zum crowdfunding.de Informationsangebot

Das grundsätzliche Urteil zu unserem Informationsangebot ist positiv ausgefallen. Das hat uns sehr gefreut! Bei den Punkten „Qualität der Informationen“  und „Übersichtlichkeit der Webseite“ haben wir laut Umfrage die größten Verbesserungspotentiale – das werden wir angehen!

Feedback zur den crowdfunding.de Publikationen

Von denjenigen die unsere Publikationen gelesen haben, kamen überwiegend positive Rückmeldungen.

Feedback zum Geschäftsmodell

Nach fünf Jahren ehrenamtlicher Informationsarbeit, arbeiten wir seit Ende 2015/Anfang 2016 an einem Geschäftsmodell, mit dem wir die Webseite weiterhin unabhängig betreiben können (mehr Infos). Von daher hat uns die Lesermeinung zu möglichen Finanzierungsquellen besonders interessiert.

Bannerwerbung 
Wir lesen aus den Rückmeldungen: „Banner nerven, aber man kann damit leben“. So geht es uns auch. Von daher werden wir Werbebanner weiterhin zurückhaltend einsetzen. Also keine blinkenden Banner und PopUps, um den Störfaktor möglichst gering zu halten.

Sponsored Posts
Für den Großteil der Umfrageteilnehmer (63%) sind Sponsored Posts OK, wenn die Berichterstattung nicht beeinflusst wird. Rund ein Viertel (24%) lehnt sie ab. Wir können uns mit diesem Finanzierungsweg bislang nicht anfreunden. Von daher haben wir noch nie Sponsored Posts eingesetzt und dies auch nicht für die Zukunft geplant.

Affiliate Links
Für die Mehrheit der Umfrageteilnehmer (70%) ist der Einsatz von Affiliate-Links OK, wenn die Berichterstattung nicht beeinflusst wird. Rund 15% lehnen den Einsatz ab. Wir setzen aktuell Affiliatelinks ein und haben diese entsprechend gekennzeichnet (Affiliatelinks sind entweder fett und unterstrichen und/oder mit diesem Symbol ⇄ gekennzeichnet).

Finanzierung über eine monatliche Nutzungsgebühr
Rund 18% der Befragten hat angegeben, dass sie bereit wären für ein Crowdfunding-Informationsangebot regelmäßig zu zahlen. Aktuell sehen wir hier aber keine ausreichend Basis an zahlungsbereiten Nutzern für ein finanziell tragfähiges Modell.

Unabhängige Risikoanalysen gegen Zahlung 
Knapp die Hälfte der Befragten (48%) hat Zahlungsbereitschaft für einzelne Crowdinvestment-Risikoanalysen signalisiert. Hier scheint es ein wirkliches Interesse und einen Bedarf zu geben. Wir bieten solche Risikoanalysen nicht an, können aber an das fondstelegramm verweisen (www.fondstelegramm.de) .

Interessen und Wissensstand der Leserinnen & Leser

Die Umfrageergebnisse zeigen, dass die crowdfunding.de Leserinnen & Leser die unterschiedlichsten Crowdfunding-Wissensstände und Interessen haben. Das hat uns nicht überrascht, da wir von Anfang an das Ziel verfolgen, das Thema Crowdfunding in all seinen Unterformen und verschiedenen Aspekten umfassend abzudecken. So sollen Neuinteressierte die für sie passenden Informationen genauso finden, wie  Experten, die an den aktuellsten Entwicklungen und einem inhaltlichen Diskurs interessiert sind.

Wissensstand
Unter den Lesern sich gleichermaßen Crowdfunding-Neulinge wie Crowdfunding-Experten.

Interessen
Die crowdfunding.de Leser haben breites Interesse an allen Crowdfunding-Modellen.

Wie wir das Feedback zur Weiterentwicklung nutzen

Die Leserinteressen sind zum Teil doch sehr unterschiedlich, was inbesondere im direkten Feedback immer wieder deutlich wird. Um darauf besser einzugehen,, bauen wir unser Informationsangebot in folgenden Bereichen aus:

  • Ausbau Best-Practice Crowdfunding-Fallbeispiele: Vermittlung von praktischem Know-How für alle die ein Projekt über die Crowd finanzieren wollen. Der Bereich wird laufend mit neuen erfolgreichen Projekten ausgebaut. www.crowdfunding.de/best-practice
  • Start „Crowdinvesting-Informationsdienst“: Ein neues, gesondertes und tiefergehendes Informationsangebot mit vollem Fokus auf Crowdinvesting. Das Informationsangebot wird Stück für Stück ausgebaut.

Vielen Dank an alle Umfrageteilnehmer!

Ein herzliches Dankeschön an all diejenigen, die sich die Zeit für die Feedback-Umfrage genommen haben! Als Dankeschön haben wir unter allen Teilnehmer die ihre E-Mail Adresse hinterlassen haben (59 von den 125) eine Tennino-Tischtennisplatte und fünf Crowdfunding-Handbücher verlost.

Artikel teilen

Zum Artikel

Autor
Redaktion
Datum
02. November 2016
Themen
crowdfunding.de

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Infos zum Datenschutz.