Magazin
Marktstudie

Crowdinvest Marktreport 2020

Der Marktreport 2020 erscheint im fünften Jahr mit dem Ziel, die Entwicklungen auf dem deutschen Crowdinvestment-Markt kontinuierlich und bestmöglich abzubilden. Dieses Mal erweitert um Branchen-Statements. Damit ist es gelungen, neben Daten und Fakten, ein noch differenzierteres Bild vom Markt aufzuzeigen.
Von Redaktion am 01. April 2021

Der Markt für Crowdinvestment befindet sich seit Jahren auf Wachstumskurs – bis zum Corona-Jahr 2020. Im Vergleich zum Vorjahr zeigt sich 2020 ein deutlicher Rückgang beim vermittelten Crowdinvestment-Volumen, wobei die Entwicklungen der einzelnen Investmentsegmente und Plattformen differenziert zu betrachten sind. Insgesamt hat die Crowd in den letzten zehn Jahren mehr als 1,4 Milliarden Euro in deutsche Unternehmen, Immobilien- und Energieprojekte investiert.

Entwicklungen 2020

  • Der Gesamtmarkt sinkt auf 327,8 Millionen Euro [-21,5%]
  • Immobilien-Crowdinvestments liegen bei 254,9 Millionen Euro [-18,9%]
  • Mezzanin- und EK-basierte Unternehmensfinanzierungen liegen bei 50,9 Millionen Euro [-6,2%]
  • Kreditbasierte Crowdinvestments für Unternehmen sinken auf 3,6 Mio. Euro [-89,1%]
  • Crowdinvestments für Energieprojekte steigen auf 13,4 Millionen Euro [+44,8%]
  • Das kumulierte Crowdinvest-Volumen seit 2011 liegt bei 1.440 Millionen Euro
Artikel teilen

Zum Artikel

Autor
Redaktion
Datum
01. April 2021
Themen
Marktdaten
Bezahlter Beitrag Für diesen Beitrag hat crowdfunding.de keine Vergütung erhalten.
Geschäftsbeziehung Zwischen crowdfunding.de und den im Beitrag genannten Firmen besteht keine Geschäftsbeziehung.
Mehr Informationen zur Affiliate Ampel

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Infos zum Datenschutz.

Weitere Crowdfunding Artikel


Rechtliche Herausforderungen der FinTech-Disruption

Die Europäische Regulierung des Crowdlendings

Über das Phischen nach "Dummen", die Untiefen des Online-Marketings und mögliche Entwicklungsszenarien

Wohin steuert der Crowdinvesting-Markt?