Magazin
Crowdinvestments

Die 500 Mio. Euro Marke ist geknackt!

Das gesamte in Deutschland investierte Crowdkapital hat im Juni 2018 die 500 Mio. Euro Marke erreicht. Renditeorientiertes Crowdfunding ist 2011 mit Startup-Investments gestartet und hat sich seitdem deutlich weiterentwickelt.
Von Redaktion am 19. Juni 2018

Der ‘Crowdinvest Insight‘ von crowdfunding.de dokumentiert die Entwicklungen der letzten Jahre. Dabei werden die Investmentsegmente, die Beteiligungsmodelle, die Plattformlandschaft und der aktuelle Anlagestatus der 500 Mio. Euro betrachtet.

Key Insights

  • Das gesamte in Deutschland investierte Crowdkapital hat im Juni 2018 die 500 Mio. Euro Marke erreicht.
  • Über die Hälfte der seit 2011 investierten 500 Mio. Euro wurden innerhalb der letzten 15 Monate platziert.
  • Immobilienprojekte stellen aktuell das wachstums- und volumenstärkste Crowdinvestment-Segment.
  • Bei den Beteiligungsformen kam es zu einer Verlagerung von stillen Beteiligungen zu Nachrangdarlehen.
  • Auf die drei umsatzstärksten Plattformen entfällt über 50% des Gesamtvolumens (280 Mio. Euro).
  • Der Großteil der Crowdinvestments ist noch „aktiv“.
  • Berlin ist mit einem zugeflossenen Crowdkapital von 96 Mio. Euro die Crowdinvest-Hauptstadt.
Artikel teilen

Zum Artikel

Autor
Redaktion
Datum
19. Juni 2018

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Infos zum Datenschutz.