Magazin
CrowdCamp

Online Kurs zur Vorbereitung der eigenen Crowdfunding-Kampagne

crowdfunding.de hat den CrowdCamp-Initiator Ernst Neumeister getroffen, um zu erfahren was hinter der Idee steckt.
Von Redaktion am 03. März 2015

Ernst Neumann ist im Sommer 2012 das erste Mal mit Crowdfunding in Berührung gekommen: „Für mich ist Crowdfunding wie eine Revolution, ich hab sofort gedacht: was für eine geile Idee“. Ernst hat als Co-Gründer von Fairnopoly (jetzt Fairmondo) mehrere Crowdfunding Kampagnen erfolgreich durchgeführt. Insgesamt wurden für den fairen Online-Marktplatz über 360.000 Euro über die Crowd gesammelt. Das Projekt ist damit bis heute eines der erfolgreichsten Crowdfunding Projekte im sozialen Bereich.

Im Anschluss hat Ernst Workshops zum Thema Crowdfunding gegeben und wurde immer wieder von anderen Projektstartern um Rat gefragt. So ist er dann auf die Idee gekommen, Tipps & Tricks, gebündelt in einem Lehrplan, aufgearbeitet an die Crowd weiterzugeben. Mit dem CrowdCamp möchte er dazu beitragen, dass „Träume und Visionen nicht am Geld scheitern“.

Sein Lehramts-Studium hat Ernst bei der Erstellung des Schulungsprogramm sehr geholfen. Das erarbeitete Programm soll einen optimalen Wissenstransfer bei den Teilnehmern sicherstellen.

Das CrowdCamp Programm

Im September 2014 haben Ernst und sein Team mit den Vorbereitungen zum CrowdCamp begonnen. Es wurden 5 erfolgreiche Crowdfunder im Videointerview zu ihren Erfahrungen befragt. Zu Wort kommen der Serien-Crowdfunder Van Bo Le-Mentzel und die Macher der Projekte Ruby Cup, Orginal Unverpackt, Protonet und Vehement.

Herausgekommen ist eine Schritt-für-Schritt Anleitung, die sich an alle wendet, die eine eigene Crowdfunding Kampagne (klassisches Crowdfunding) starten möchten. In 28 Videolektionen werden alle wichtigen Schritte behandelt. Abgerundet werden die Lektionen durch ein kleines Quiz, das die wichtigsten Punkte noch mal abfragt. Für die Umsetzung der eigenen Kampagne stehen Checklisten und eine eigene Community zum Austausch zur Verfügung.

Die wichtigsten CrowdCamp Tipps für alle crowdfunding.de Leser

  1. Sei authentisch, verstell Dich nicht!
  2. Bereite Deine Kampagne gut vor, Crowdfunding ist kein Selbstläufer
  3. Binde die Crowd ein, die Crowd kann wertvolles Feedback geben

Wir wünschen CrowdCamp und allen Teilnehmern viel Erfolg – dass möglichst viele Träume und Visionen Wirklichkeit werden!

Foto oben: Ulrike Pehlgrimm und Ernst Neumeister vom CrowdCamp

Artikel teilen

Zum Artikel

Autor
Redaktion
Datum
03. März 2015
Themen
Finanzierung

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Infos zum Datenschutz.