Die österreichische Finnest GmbH und die finnische Invesdor Oy haben den geplanten Zusammenschluss ihrer Geschäfte bekannt gegeben. Die neue Invesdor Group führt die nordische Plattform für digitales Eigenkapital Invesdor und den Mittelstandsfinanzierer Finnest.com zusammen.

Lasse Mäkelä (CEO Invesdor) kommentiert: „Gemeinsam bilden wir die erste gesamteuropäische digitale Investitions- und Finanzierungsplattform für Unternehmen aller Lebensphasen, vom Startup bis hin zu Großkonzernen. Wir bieten eine der breitesten Paletten komplett digitaler Finanzinstrumente, die derzeit auf dem Markt verfügbar sind. Invesdor Group bedient erfolgreiche Unternehmen ebenso wie private und institutionelle Investoren aus ganz Europa.“

Die angebotenen Finanzierungsinstrumente reichen von Equity und Anleihen über Börsengänge, Schuldscheindarlehen, syndizierte Kredite und Mezzanine-Kapital bis hin zu sonstigen Fremdkapitalinstrumenten. In den letzten Jahren haben sich die Investitionen auf den bislang getrennten Plattformen jährlich verdoppelt und liegen aktuell bei über 130 Mio. EUR Gesamtsumme. Die Invesdor Group verfügt über eine MiFID-Lizenz, die 28 europäische Länder abdeckt.

Die beiden Marken Invesdor und Finnest werden weiterhin unter ihren jeweiligen Namen tätig sein und darunter auch neue Dienstleistungen anbieten. Die Gruppe wird ihren Hauptsitz in Helsinki haben und Niederlassungen in Wien, Stockholm und Bratislava unterhalten.