News
04. September 2019

Kapilendo übernimmt wevest Digital

Die Kapilendo AG übernimmt die Banking-Plattform wevest Digital, um ein ganzheitliches Banking-Angebot für den Mittelstand zu schaffen.

Mit der Übernahme will die Crowdlending-Plattform ihr Dienstleistungsangebot u.a. um blockchainbasierte Wertpapieremissionen sowie eine digitale Vermögensverwaltung, deren Leistungsspektrum von ETF-Portfolios und aktiv gemanagten Portfolios bis zu direkten Mittelstands- und Immobilieninvestments reicht, erweitern. In den kommenden Monaten soll der Ausbau der Plattform mit dem Start eines digitalen Geschäftskontos und weiteren Services vorangetrieben werden.

Christopher Grätz (CEO und Co-Founder von Kapilendo) kommentiert: „Mit unserem erweiterten Leistungsangebot von Eigenkapital über Fremdkapital bis zum Liquiditätsmanagement möchten wir mit Kapilendo zum zentralen Bankingpartner für Unternehmer und Investoren werden. Neben der digitalen Unternehmensfinanzierung können die aktuell 33.000 Kunden der Kapilendo ab sofort auch auf die Angebote in den Bereichen Investment Management, Corporate Finance und die Emission von Security Tokens zugreifen.“

Jens Siebert (CEO bei wevest Digital und zukünftiger CSO bei Kapilendo) kommentiert: „Mit der Fusion der Leistungsspektren von Kapilendo und wevest verfügen wir über eine einzigartige Positionierung als Brücke zwischen der konventionellen und der blockchainbasierten Finanzwelt. Die neue Kapilendo verfügt über hohes Vertrauen in einer breiten Kundenbasis sowie über eine einzigartige technische und regulatorische Positionierung.“

Artikel teilen

Zur Meldung

Datum
04. September 2019
Themen
Plattform

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Infos zum Datenschutz.

Newsletter

ANZEIGE