News
03. August 2015

Neue Crowdfunding Studie für den österreichischen Innovationsstandort

Die innovation service network GmbH hat eine neue Crowdsourcing und Crowdfunding Studie für den Standort Österreich erstellt. Der knapp 100-seitige Bericht bietet einen ganz guten Einblick in die Thematik. Die Studie ist inhaltlich in großen Teilen für Deutschland übertragbar.

Die Autoren geben sieben klare Handlungsempfehlungen, wie man das „Crowdpotenzial“ aktivieren kann:

(1) Crowdinnovation in Österreichs Köpfen verankern
(2) Anschubfinanzierung für Crowdfunding-Projekte
(3) Einführung eines Transparenzlabels für Crowdfunding Angebote
(4) Öffnung der Innovationspolitik: Verstärkte Miteinbindung der Schwarmintelligenz
(5) Stärkung von Regionen mittels Crowdfunding
(6) Intensivierung der Crowdfunding-Forschung
(7) Erstellung und Umsetzung einer Crowdfunding-Roadmap

 

ZUR STUDIE

ISM_CF

Artikel teilen

Zur Meldung

Datum
03. August 2015
Themen
International, Studie

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Infos zum Datenschutz.

Newsletter

ANZEIGE