„Equity Crowdfunding – Considering potential risks and liabilities as the industry grows and matures“ ist der Titel des neuen Reports vom CrowdfundingHub. Die  16-Seitige Studie des in den Niederlanden ansässigen Kompetenzzentrum fokussiert sich inbesondere auf den UK-Markt. Es werden die neusten Entwicklungen, das regulatorische Umfeld, der Investorenschutz und die Haftungsrisiken der Plattformen thematisiert.

Der CrowdfundingHub sieht folgende Trends im Crowdinvesting:

  • Bedarf nach einem Zweitmarkt, auf dem Crowdinvesting-Beteiligungen gehandelt werden können
  • Zunehmendes  Zusammengehen von Investments durch Business Angels und die Crowd
  • Anstieg in der Größe einzelner Crowdinvestment-Runden
  • Serien Crowdfunding: mehrere Finanzierungrunden über die verschiedene Entwicklungstufen eines Unternehmens
  • DIY Crowdfunding: Crowdinvesting ohne Plattform

Mehr Informationen. www.crowdfundinghub.eu | Download des Reports

Crowdinvesting in UK 2015: 15,6% des Seed und Venture Stage Investmentmarkt

uk-equity-crowdfunding-share