Die Crowdlending-Plattform auxmoney konnte das Kreditvolumen im ersten Halbjahr 2016 gegenüber dem Vorjahr deutlich steigern. In den ersten sechs Monaten diesen Jahres wurden Kredite in Höhe von fast 80 Mio. Euro ausgezahlt werden. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum stellt das ein Wachstum von 102,5 % dar. Insgesamt wurden seit der Unternehmensgründung 268,3 Mio. Euro ausgezahlt (2007 bis 30.06.16).

Auxmoney CEO Raffael Johnen kommentiert: „Die Verdopplung des ausgezahlten Volumens belegt die Vorteile unseres Geschäftsmodells, Kredite direkt von Mensch zu Mensch zu vergeben. Die neuen Bestmarken von auxmoney als Marktführer haben zudem Signalwirkung für die gesamte Branche und sind ein Beweis, dass sich die Finanzwelt durch Fintechs grundlegend verändert“.

Mittlerweile haben auch die Banken die Vorteile von Crowdfunding erkannt. So plant die Commerzbank eine eigene Crowdlending-Plattform.