Das Cambridge Centre for Alternative Finance (CCAF) hat einen neuen Report mit Marktdaten zur „Asia-Pacific-Region“ veröffentlicht. Dafür wurden Zahlen von 782 Plattformen in China und 340 Plattformen aus 29 Ländern in der Region erhoben.

Die Highlights

  • China’s „Alternative Finance Market“ erreicht in 2017 ein Volumen von 358 Mrd. USD. Dies entspricht einem Wachstum von +47% gegenüber 2016. Das Wachstum 2016 vs. 2015 betrug +138%. Die geringere Wachstumsrate wird im Report mit einer Konsolidierung und einem veränderten regulativen Umfeld begründet.
  • Verbraucherkredite stellen in China das größte Marktsegment (224 Mrd. USD)
  • Ausserhalb China wächst der Markt um +81%. Australien stellt mit 1,2 Mrd. USD den zweitgrößten Markt nach China. Süd Korea folgt mit 1 Mrd. USD auf Platz drei.
  • In den verschiedenen Regionen lässt sich ein Trend zu zunehmend institutionellen Investoren beobachten.
  • Eine Vielzahl der untersuchten Plattformen verfolgt eine Internationalisierungsstrategie.
  • Regulierung bleibt ein zentraler Streitpunkt.  Das Level der Zufriedenheit der Anbieter unterscheidet sich je nach Region und Finanzierungsmodell.

 

Download Report

Kostenfreier PDF-Download „3rd Asia Pacific Region Alternative Finance Industry Report“

 

Grafiken